Pea and The Pees & Slur

In der Reihe: Brandherd goes Muschel

Pea and the Pees sind drei Honky Tonks, bestückt mit Gitarren, Bass, Akkordeon. Mit beiden Armen wühlen sie sich durch eine staubige Kiste, die randvoll mit Country, Blues und 60s Beat gefüllt ist. Wenn im Film „Oh Brother, Where Art Thou“ erzählt wird, dass es einen Schuppen gibt, wo man in eine Dose singen kann, dann geht es genau um diese Musik. Man stelle sich eine junge Dolly Parton vor und eine wilde, ungestüme Horde um sie herum, die trockene Morricone-Sounds und punkige Rotzigkeit dazu schmettert.

http://peaandthepees.com/

Lecker Side-dish:
Slur One Man Band aka Jörg Beer aus der Neckarstadt-West gibt seinen Hip Shakin‘ Delta Blues und Garage Sound zum besten!

https://slur.bandcamp.com/music

Bei all unseren Veranstaltungen gilt:

Bitte beachten Sie unsere Pandemieregeln:
Eine FFP2- oder vergleichbare medizinische Maske ist beim Betreten des Veranstaltungsbereiches bis zum Einnehmen Ihres Sitzplatzes zu tragen.
Das Abstandsgebot von 1,5 Metern gilt insbesondere auf dem Weg zum Sitzplatz bzw. bei dessen Verlassen.
Wir erfassen die Kontaktdaten unserer Veranstaltungsbesucher vor Ort.
Die Anzahl der Plätze ist begrenzt nach den jeweiligen gesetzlichen Vorgaben.
Die Veranstaltung findet nur bei gutem Wetter statt. Eintritt frei!

Konzertmuschel