Park

Pea and The Pees & Slur

In der Reihe: Brandherd goes Muschel

Pea and the Pees sind drei Honky Tonks, bestückt mit Gitarren, Bass, Akkordeon. Mit beiden Armen wühlen sie sich durch eine staubige Kiste, die randvoll mit Country, Blues und 60s Beat gefüllt ist. Wenn im Film „Oh Brother, Where Art Thou“ erzählt wird, dass es einen Schuppen gibt, wo man in eine Dose singen kann, dann geht es genau um diese Musik. Man stelle sich eine junge Dolly Parton vor und eine wilde, ungestüme Horde um sie herum, die trockene Morricone-Sounds und punkige Rotzigkeit dazu schmettert.

http://peaandthepees.com/

Lecker Side-dish:
Slur One Man Band aka Jörg Beer aus der Neckarstadt-West gibt seinen Hip Shakin‘ Delta Blues und Garage Sound zum besten!

https://slur.bandcamp.com/music

Konzertmuschel

Konzertmuschel

SUNDAY BEATS: EPI

in Kooperation mit der Popakademie, Baden-Württemberg, Mannheim

Konzertmuschel

noctilucent & Roger Smith

In der Reihe: Brandherd goes Muschel

noctilucent sind drei Individuen, die durch die weite Landschaft schweben, getragen von atmosphärischen, zeitgenössischen Beats, faszinierenden Gitarren- & Bassmelodien, um den bezaubernden und mystischen Gesang zu begleiten. Was dabei entsteht, klingt nach Mitternacht, schimmerndem Mondlicht & einer kühlen Brise. Kurz, nach Trip Hop & Dream Pop.

https://noctilucent-music.com/

Dazu gibt es:

Roger W. Smith ist in Kentucky geboren, in Texas aufgewachsen, in New York erwachsen und in Mannheim heimisch geworden. Er hat seine Liebe zur Gitarre erst spät gefunden, sie aber seitdem nicht mehr aus der Hand gelegt. Seine Songs sind inspiriert von Country Blues aber auch Folk-, Pop- und Rock-Elemente fließen in die Stücke mit ein.
Jeder Mensch, der ein Instrument erlernt, hat eine Geschichte zu erzählen. Roger hofft, ihr findet Gefallen an seiner.

https://www.facebook.com/Therwsmith-106836434155379
https://www.instagram.com/therwsmith/

Konzertmuschel

in Kooperation mit der Popakademie Baden-Württemberg, Mannheim




Konzertmuschel

Konzertmuschel

Isles of Mars

In der Reihe: Brandherd goes Muschel

Wenn Ihr euren Hard Rock gerne mit den natürlichen Aromen der 70er genießt, liegt ihr bei den drei Mannheimern von Isles Of Mars goldrichtig. Zielsicher fangen Isles Of Mars sowohl den Sound, als auch das Feeling der späten 60er und frühen 70er Jahre ein und übersetzen sie geschickt in die Gegenwart. In Stein gemeißelte Rhythmen, knurrende Bässe, smoothe Melodien, eine Boeing 747 kurz vor dem Abheben.

https://islesofmars.bandcamp.com/album/isles-of-mars

Konzertmuschel

SUNDAY BEATS: Henny Herz

in Kooperation mit der Popakademie, Baden-Württemberg, Mannheim

Konzertmuschel

Martin Böhm

Wunschkonzert

Konzertmuschel

Beach Towel & Piya

In der Reihe: Brandherd goes Muschel

S-Bahn, Cabrio und Gelato ist das Motto von Beach Towel, die erst kürzlich vom Duo zum Trio erwachsen sind und die gerade ihr erstes Album aufnehmen. Hören Sie jetzt die entspannten Beats aus der renommiertesten Sandburg von Rimini. Die drei schleppen die Heimorgel an den Strand und entfesseln die ungewöhnlichsten Sounds zwischen Adria und dem Skagerrak.

https://www.facebook.com/beachtowelmusik

Supporting Act: Piya, eine Singer/Songwriterin aus Heidelberg.

https://www.youtube.com/watch?v=f1kTem97WN8

Konzertmuschel